P162178 Schauerte Gruppe Logo Pfade RZ 01

VW Logo NEU         VW NFZ Logo NEU         AUDI Logo      SKODA Logo      Seat Logo

Diesel-Abgasthematik EA189

Dieselgate EA189 800x464

Wir informieren Sie zur aktuellen Abgas-Thematik bei Dieselmotoren

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,


anlässlich der aktuellen Abgas-Thematik bei Dieselmotoren arbeitet der Volkswagen Konzern mit Hochdruck an einer technischen Lösung für die betroffenen Fahrzeuge.
Wir versichern Ihnen, dass wir alles dafür tun, Ihre Fragen im Zusammenhang mit der Abgas-Thematik zu klären. Außerdem möchten wir Sie darüber informieren, dass die Fahrzeugsicherheit und Ihre Mobilität durch die Abgas-Beanstandungen nicht beeinträchtigt sind.


Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und den derzeitigen Stand der Entwicklungen. Die Volkswagen AG verspricht eine schnelle und umfassende Aufklärung.

Ihr Team des Autohaus Schauerte.

 

Unter den folgenden drei Links können Sie prüfen, inwieweit Ihr Fahrzeug betroffen ist.
 fin audi logo 46 Zur Audi Abfrage
Volkswagen 45 Zur Volkswagen / Volkswagen Nutzfahrzeuge Abfrage
Skoda Logo 46

Zur Skoda Abfrage

 

In einem 1. Anschreiben werden die betroffenen Fahrzeughalter ab Ende Januar darüber in Kenntnis gesetzt, dass für ihren Pkw eine Rückrufmaßnahme vorgesehen ist. Dabei werden die Kunden auch gebeten, eine weitere schriftliche Information abzuwarten, bevor sie aktiv Kontakt zu einem Volkswagen Partnerbetrieb aufnehmen. In einem zweiten Schreiben wird Volkswagen die betroffenen Kunden frühzeitig darum bitten, einen Termin zur Umsetzung der technischen Lösungen mit einem frei zu wählenden Partnerbetrieb zu vereinbaren.

2. Anschreiben mit Einladung in Partnerbetriebe

Es ist vorgesehen, dass alle betroffenen Fahrzeuge in mehreren Wellen zur Umsetzung der technischen Lösungen in die Partnerbetriebe gerufen werden. Ab erstem Quartal 2016 sollen bei den betroffenen 2,0-Liter-Motoren die technischen Maßnahmen umgesetzt werden. Voraussichtlich zum Ende des 2. Quartals 2016 werden diese bei den betroffenen 1,2- Liter-Motoren vorgenommen. Ab 3. Quartal 2016, und damit zum Abschluss des Rückrufs, erfolgt die Umsetzung bei den betroffenen Fahrzeugen mit 1,6-Liter-Motor.

Kostenfreie Ersatzmobilität

Bei der Durchführung der technischen Maßnahmen ist das Ziel der Volkswagen AG, etwaige Nachteile für die Kunden, wie beispielsweise mögliche Mobilitätseinschränkungen, zu vermeiden. In diesem Zusammenhang sichert die Marke Volkswagen allen Kunden im Bedarfsfall eine angemessene und kostenfreie Ersatzmobilität zu.

Die Volkswagen AG verzichtet ausdrücklich bis zum 31.12.2017 auf die Erhebung der Verjährungseinrede im Hinblick auf etwaige Ansprüche, die im Zusammenhang mit der in Fahrzeugen mit Motortyp EA 189 eingebauten Software bestehen. Der Verjährungsverzicht für derartige Ansprüche gilt auch, soweit diese bereits verjährt sind. Durch bloßes Zuwarten entstehen Volkswagen-Kunden daher keine Nachteile. Dies bedeutet, dass alle betroffenen Kunden die Durchführung der diesbezüglich erforderlichen technischen Maßnahme an Ihrem Fahrzeug bis zum oben genannten Zeitpunkt abwarten können.

Fest steht: Die Fahrzeuge sind weiterhin technisch sicher und fahrbereit und können deshalb uneingeschränkt im Straßenverkehr genutzt werden.

Auch das Autohaus Schauerte als Ihr Ansprechpartner wird Alles dafür tun, dass Sie schnell und zügig Ihren Termin mit uns vereinbaren können und die Abgas-Umrüstung an Ihrem Fahrzeug durchgeführt wird.

 

FAQs - Häufig gestellte Fragen

Mein Fahrzeug ist betroffen, von wem werde ich über weitere Schritte informiert?
Volkswagen wird schnellstmöglich auf Sie zukommen, um Sie über die Maßnahmen zu informieren. Sollten Sie keinen Volkswagen-Händlerkontakt haben, bitten nutzen Sie unsere Kontaktfunktion auf dieser Website.

Mein Fahrzeug ist betroffen, entstehen mir Kosten?
Volkswagen übernimmt die volle Verantwortung und auch die Kosten für die Maßnahmen.

Mein Fahrzeug ist betroffen, muss es jetzt in die Werkstatt?
Nein. Alle betroffenen Fahrzeuge sind technisch sicher und fahrbereit.

Mein Fahrzeug ist betroffen, kann ich das Fahrzeug weiter bewegen?
Ja, alle betroffenen Fahrzeuge sind technisch sicher und fahrbereit.

Wie sehen die technischen Servicemaßnahmen aus?
Wir arbeiten in unseren Entwicklungsabteilungen mit Hochdruck daran, die Abweichungen mit technischen Maßnahmen zu beseitigen. Wir informieren Sie schnellstmöglich über die bei Ihrem Fahrzeug Maßnahmen.

Erfüllen alle Dieselmotoren EU6 die gesetzlichen Vorgaben?
Ja, unsere Dieselmotoren EU6 erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und Umweltnormen der Verordnung (EG) Nr. 715/2007.

Wann bekomme ich weitere Informationen?
Volkswagen wird Sie über eventuell nötige Maßnahmen informieren.

Was genau wurde auf dem Prüfstand gemacht und wie?
Mit der genutzten Software wurden die Stickoxidwerte (NOx) von Dieselmotoren vom Typ EA189 EU5 im Prüfstandlauf (NEFZ) optimiert.

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

anlässlich der aktuellen Abgas-Thematik bei Dieselmotoren arbeitet der Volkswagen Konzern mit Hochdruck an einer technischen Lösung für die betroffenen Fahrzeuge.

Wir versichern Ihnen, dass wir alles dafür tun, Ihre Fragen im Zusammenhang mit der Abgas-Thematik zu klären. Außerdem möchten wir Sie darüber informieren, dass die Fahrzeugsicherheit und Ihre Mobilität durch die Abgas-Beanstandungen nicht beeinträchtigt sind.

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und den derzeitigen Stand der Entwicklungen. Die Volkswagen AG verspricht eine schnelle und umfassende Aufklärung.

Gebrauchtwagenbörse

Gebrauchtwagen 800x464

Finden Sie bei uns unter rund 250 hochwertigen Gebrauchtwagen ihr neues Gebrauchtes und lassen Sie sich über die günstigen Finanzierungspakete beraten, damit Ihr Traum vom Traumauto schnell Wirklichkeit wird.

Weiterlesen

Diesel-Thematik EA189

Dieselgate EA189 800x464

Ist auch Ihr Fahrzeug betroffen? Wir informieren Sie und beantworten Ihre Fragen zur aktuellen Diesel-Abgasthematik.

 

Weiterlesen

Unsere Standorte